MANUELL EINGESTELLTE HÄNDE: GEFAHR VON BESCHÄDIGUNG UND LÄRM

MANUELL EINGESTELLTE HÄNDE: GEFAHR VON BESCHÄDIGUNG UND LÄRM

Die Zeit des Jahres, in der wir die meisten Serviceanfragen zu Wanduhrmechanismen erhalten, ist die Zeit, in der die Wanduhren aufgrund der Sommerzeitumstellung umgestellt werden. Kunden, die uns anrufen, behaupten, dass nach der Zeitumstellung Anomalien auftreten, wie Fehlfunktionen oder Geräusche.

 


Auf die Frage, wie die Zeit eingestellt wurde, ist die Antwort immer dieselbe: "...mit dem Zeiger durch direktes Drehen der Zeiger".

 


Deshalb haben wir diesen Beitrag verfasst und uns gefragt, ob der Mechanismus von Quarzwanduhren beschädigt werden und Geräusche verursachen kann, wenn die Zeiger mit der Hand eingestellt werden.

 


Ja, wenn man die Zeiger einer Quarzwanduhr falsch einstellt, indem man sie von Hand dreht, anstatt das kleine Rädchen auf der Rückseite zu benutzen, kann das Uhrwerk beschädigt werden und mit der Zeit Geräusche verursachen. Quarzuhrwerke sind so konstruiert, dass sie mit dem Rändelrad auf der Rückseite präzise eingestellt werden können, so dass die Zeiger kontrolliert vor- und zurückgehen.

 


Das manuelle Drehen der Zeiger kann übermäßige Kräfte auf den Mechanismus ausüben, was zu einer Verstellung oder Beschädigung der internen Komponenten führen kann. Außerdem kann dadurch die Synchronisierung des Uhrwerks beeinträchtigt werden, was zu Fehlern in der Zeitanzeige und zu möglichen Geräuschen im Mechanismus führen kann.

 


Treten nach einer fehlerhaften manuellen Einstellung Geräusche auf, kann dies mehrere Ursachen haben, z. B. den Verschleiß von Bauteilen, Ölleckagen oder andere Probleme, die durch abrupte oder erzwungene Handbewegungen entstehen.

 


Um Schäden und Geräusche zu vermeiden, ist es immer ratsam, Quarzwanduhren nach den Anweisungen des Herstellers zu justieren und das Rändelrad auf der Rückseite zu benutzen, um Einstellungen vorzunehmen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass der Mechanismus beschädigt ist oder ein Problem vorliegt, sollten Sie einen professionellen Uhrmacher für eine Beurteilung und eine eventuelle Reparatur aufsuchen.



© 2024 | Callea Design - Cod. fisc. Partita iva e N. iscr. reg. imprese Trieste 01059410322